Nachdem Prof. Hans Erhardt (+29.2.2016) die Leitung des Kirchenchores Igls – Lans über viele Jahrzehnte mit großem Einsatz wahrgenommen hat, legte er diese aus Altersgründen im Jahr 2014 zurück. Für die vielen Einsätze als Organist , Chorleiter und künstlerischer Leiter der Igler Kirchen- und Orgelkonzerte ist ihm die Bevölkerung von Igls und Vill sehr dankbar.

Es gelang im Oktober 2015 eine Fortführung des Chores mit Mitgliedern des einstigen Kirchenchors Igls – Lans und vielen neuen Gesichtern und Stimmen – insgesamt sind es mittlerweile 50 Personen. Die Leitung übernahm Martin Astenwald.

Unter dem Namen St. Aegidius Chor sollen die Türen allen sangesfreudigen Leuten offenstehen, die in der Gemeinschaft das mehrstimmige Singen von Liedern und Werken verschiedenster Stilrichtungen und Epochen erfahren und genießen wollen. So kann das kirchenmusikalische und kulturelle Leben in Igls und Vill weiterhin mitgestaltet werden.

Neben der Erarbeitung eines Repertoires für verschiedene kirchliche Veranstaltungen (Feiertage, Trauermessen, Wallfahrten, Hochzeitsmessen, etc.) werden auch weltliche Lieder angestimmt. Chorsätze zum Gotteslob, a-capella-Stücke für den Gottesdienst und andere Anlässe, Motetten, Gesänge aus Taizé, Spirituals und Gospels, sowie Volkslieder aus aller Welt, zeitgenössische a-capella – Kompositionen, Chorbearbeitungen aus Pop, Rock und Jazz, sowie das Improvisieren mit der eigenen Stimme bilden ein breites Spektrum an Entfaltungsmöglichkeiten für den Chor und seine Mitglieder.